Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Eichsfelder Modellbau-Club bietet große Schau

Flugtage Eichsfelder Modellbau-Club bietet große Schau

Gemeinsam mit einer Reihe von Piloten befreundeter Vereine haben die Mitglieder des Eichsfelder Modellbau-Clubs ihre Flugtage veranstaltet. Spektakuläre Flugeinlagen bekamen die Zuschauer auf dem Vereinsgelände in der Gemarkung Germershausen zu sehen.

Voriger Artikel
Acht Eichsfelder Messdiener besuchen den Papst
Nächster Artikel
Nicht nur Geistliche, alle Gläubigen sind Kirche

Von zahlreichen Zuschauern bestaunt: Pilot Andreas Bleyer aus Elliehausen präsentiert bei den Flugtagen sein Modell „Airwolf“.

Quelle: Thiele

Trotz der widrigen Wetterbedingungen sei die Veranstaltung am vergangenen Sonnabend und Sonntag ein voller Erfolg gewesen, berichtet EMC-Pressewart Mirko Heinrichs. Ein besonderer Dank gelte den Gastpiloten aus Elliehausen, Heberbörde, Goslar, Nordhausen und Moringen, ohne die eine Flugshow auf diesem Niveau nicht möglich gewesen wäre. Eine beeindruckende Show lieferte Martin Weberschock, mehrfacher Weltmeister im Speedflug, ab. Ein Novum waren mehrfache Raketenstarts, die von Hagen Hübner betreut wurden.

Auch die Jugendgruppe des Eichsfelder Modellbau-Clubs, vertreten mit Daylin Flucke, René Schönbrunn und Patrice Wenig, zeigte mehrfach ihr Können mit schnellen Styropor-Modellen. Die EMC-Warbirdstaffel präsentierte mehrere spektakuläre Formationsflüge mit bis zu vier Modellen gleichzeitig. Martin Menzel zeigte spektakuläre Sprünge mit RC-Autos. Anlass für die Flugtage war der Vereinsgeburtstag. Seit 35 Jahren gibt es den Eichsfelder Modellbau-Club.

Von Heinz Hobrecht

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Duderstadt
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter