Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Eichsfelder Vogelfreunde ehren ihre Meister

Züchter erfolgreich von Vereins- bis Landesebene Eichsfelder Vogelfreunde ehren ihre Meister

Die 1977 gegründeten Eichsfelder Vogelfreunde haben bei Meisterschaften von Vereins- bis Landesebene Erfolge erzielt. Ihre Meister kürten die Züchter aus dem Eichsfeld in der Duderstädter Gaststätte Zum Halben Mond.

Voriger Artikel
Gewalt unter Glashaus-Gästen
Nächster Artikel
140 Spenden, die Leben retten können

Vereinsmeister 2016: Heinz Eckhardt, Jürgen Haase, André Kücking, Jahvis Gerhardy, Johannes Gerhardy, Laura Völker, Wolfgang Nolte und Ulrich Völker (von links).

Quelle: r

Duderstadt. Die Vereinsangehörigen um den Vorsitzenden Ulrich Völker, seinen Stellvertreter Jürgen Haase, Ehrenvorsitzenden und Kassierer Peter Knoll und Schriftführer Torsten Völker hätten ein erfolgreiches Ausstellungsjahr 2016 in den Sparten Farben- und Positurkanarien, Mischlinge, Cardueliden und Europäer hingelegt, teilt der Verein mit. Bei der Vereinsmeisterschaft im November siegten in der Kategorie Farbenkanarien Ulrich Völker (Duderstadt) mit der Farbe Schwarz jaspe gelb schimmel mit 363 Punkten. Die beste Zweierkollektion stellte André Kücking (Brochthausen) in der Farbe Rot intensiv mit 178 Punkten sowie auch den Championvogel in Rot intensiv mit 91 Punkten. Bei den Positurkanarien siegte der Völker mit Fife Fancy und 369 Punkten. Zweiter wurde Mia Daume (Langenhagen) ebenfalls mit Fife Fancy (367 Punkte). Platz drei belegte der Bernshäuser Wolfgang Nolte mit Irish Fancy, gelb intensiv (364 Punkte). Die beste Zweierkollektion stellte Mia Daume (Fife Fancy, 181 Punkte). Der Championvogel in der Sparte Positurkanarien wurde von der zwölfjährigen Jugendzüchterin Laura Völker (Duderstadt) mit einem Berner und 93 Punkten ausgestellt.

In der Klasse der Cardueliden siegte Wolfgang Nolte mit einem Stamm Erlenzeisig, braun und 361 Punkten. Platz zwei erzielte Johannes Gerhardy (Gieboldehausen) mit einem Stamm Dompfaff, braun pastell und 356 Punkten. Die beste Zweier-Kollektion, Kapuzenzeisig wildfarben pastell, wurde mit 183 Punkten von Heinz Eckhardt (Göttingen) gestellt. Championvogel in der Sparte wurde ein Erlenzeisig in Braun von Nolte mit 92 Punkten. Bei den Mischlingsvögeln (Waldvogel x Kanarienvogel) errang Jürgen Haase (Brochthausen) den Titel des Vereinsmeisters mit einer Kollektion Erlenzeisig x Kanarie und 366 Punkten. Die beste Zweier-Kollektion (Stieglitz x Kanarie) stellte André Kücking mit 181 Punkten. Den besten Mischlingsvogel stellte Haase mit 92 Punkten.

Anlässlich der Landesverbandsmeisterschaft des Landesverbandes Niedersachsen/Bremen in Gifhorn siegte in der Gruppe „kleine, glatte Rassen“ der Vorsitzende der Eichsfelder Vogelfreunde, Ulrich Völker (365 Punkte mit Fife Fancy).

red

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter