Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Ein Leichtverletzter bei Günterode

Sekundenschlaf als Unfallursache Ein Leichtverletzter bei Günterode

Leicht verletzt worden ist ein 59-jähriger Golf-Fahrer, der am Dienstag mit seinem Wagen von der Landesstraße zwischen Berlingerode und Günterode abgekommen ist. Nach Angaben der Polizei habe der unter Schock stehende Fahrer von vermutlichem Sekundenschlaf als Unfallursache gesprochen.

Voriger Artikel
Messmarathon im Südharz
Nächster Artikel
Diebe plündern Baustelle

Berlingerode. Der 59-Jährige sei gegen 14.20 Uhr nach dem Abzweig Neuendorf auf gerader Strecke bergauf nach links von der Fahrbahn abgekommen. Nach der Kollision mit Büschen und Sträuchern sei der Volkswagen im Graben zum Stillstand gekommen. Der Fahrer habe sich selbst aus dem Auto befreien können, die Straße sei wegen der Bergungsarbeiten kurzzeitig gesperrt worden.    

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter