Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Ein Verletzter bei Unfall auf der B 27 bei Ebergötzen

Straße zeitweise gesperrt Ein Verletzter bei Unfall auf der B 27 bei Ebergötzen

Bei einem Zusammenstoß auf der Bundesstraße 27 bei Ebergötzen ist am Freitagmittag ein Autofahrer leicht verletzt worden. Die B 27 musste zeitweise voll gesperrt werden.

Voriger Artikel
Musical-Abend in der Eichsfeldhalle
Nächster Artikel
Flohmarkt im Duderstädter Jugendzentrum Emma

Unfall auf der B 27 bei Ebergötzen.

Quelle: Raabe

Ebergötzen. Nach Angaben der Duderstädter Polizei hatte eine Autofahrerin aus Paderborn versucht, auf der Auffahrt aus Ebergötzen Richtung Göttingen mit ihrem Audi zu wenden, weil sie sich verfahren hatte. Dabei kam es zur Kollision mit dem VW eines Eichsfelders  auf der B 27.

Der Eichsfelder wurde durch den Aufprall leicht verletzt. Er erlitt ein Schleudertrauma und wurde ins Krankenhaus transportiert. Die Paderbornerin blieb unverletzt. Zwei Rettungswagen und ein Notarzt waren im Einsatz. Die Freiwillige Feuerwehr Ebergötzen musste ­ausgelaufene Betriebsstoffe beseitigen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter