Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Einbruch in Edeka-Markt in Leinefelde

Polizei sucht Täter mit Hubschrauber und Suchhund Einbruch in Edeka-Markt in Leinefelde

In der Nacht zum Donnerstag sind unbekannte Täter in den Edeka-Markt in der Heiligenstädter Straße in Leinefelde eingebrochen. Trotz Hubschrauber und Suchhund entkam der Einbrecher.

Voriger Artikel
Taucher findet keine weiteren Granaten im Seeburger See
Nächster Artikel
Amerika und die Geschichte des Reisens Thema beim Erzählcafé in Waake
Quelle: dpa (Symbolfoto)

Leinefelde. Durch die Landeseinsatzzentrale in Erfurt war die Heiligenstädter Polizei um 1.25 Uhr über einen Alarm im Edeka-Markt informiert worden.

Eine Streifenbesatzung in Tatortnähe entdeckte auf der Rückseite des Marktes eine aufgeschnittene Metalltür. Mit weiteren Besatzung wurde das Gebäude überprüft. Im Büro wurde durch den oder die Täter ein offenbar unverschlossener Schrank geöffnet, in dem sich unter anderem Zigaretten befanden.

Die Beamten fanden drinnen und draußen mehrere offenbar verlorene Schachteln. Hinter einem Maschendrahtzaun wurde in einer Buschreihe ein noch verschlossener Karton mit Lebensmitteln gefunden. Die Polizei setzte einen Hubschrauber und einen Suchhund ein. Eine Fährte führte vom Tatort bis zum Fliederweg, wo sich die Spur verlor.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter