Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Einbruch ins Duderstädter Freibad

Alarm ausgelöst Einbruch ins Duderstädter Freibad

Am frühen Donnerstagmorgen sind Unbekannte in das Duderstädter Freibad eingebrochen. Der oder die Täter wurden offenbar durch die gegen 5 Uhr ausgelöste Alarmanlage gestört. Gestohlen wurde vermutlich nichts, aber hoher Sachschaden von mindestens 4000 Euro angerichtet. 

Voriger Artikel
Seniorennachmittag auf dem Höherberg
Nächster Artikel
Bauunternehmer unterstützt Förderinitiative St. Martini
Quelle: Remmers/dpa (Symbolfoto)

Duderstadt. Die Täter versuchten der Polizei zufolge, zuerst über eine rückwärtige Tür und ein Fenster in das Gebäude einzudringen, scheiterten aber. Anschließend schafften sie es offenbar, über ein Fenster des Kiosks einzudringen.

Auch eine Tür im Innenraum wurde aufgebrochen. Gestohlen worden sei wahrscheinlich nichts, sagt Elfriede Mühe von den Eichsfelder Wirtschaftsbetrieben (EWB).

Im Freibad gebe es auch nichts zu holen, jedenfalls kein Bargeld. Das werde jeden Abend zur Bank gebracht. Das Freibad sei außerdem mit einer Alarmanlage gesichert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter