Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Einbruchserie in Westerode

Auto und Zigaretten Einbruchserie in Westerode

Aus einer Autowerkstatt in der Westeröder Straße in Westerode haben Unbekannte in der Nacht zu Dienstag, 8. Februar, zwei Kundenfahrzeuge im Gesamtwert von rund 6500 Euro gestohlen. Von dem silbergrauen Audi A 4 und dem braunen Opel Astra mit Göttinger Kennzeichen fehlt seitdem jede Spur.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei Duderstadt gelangten die Täter nach Durchtrennen eines Stacheldrahtzaunes und überkletterten einer Mauer auf das Grundstück. Hier hebelten sie die Tür zur Werkstatt auf, wo sie auf die beiden in Reparatur befindlichen Fahrzeuge stießen. Durch das von innen geöffnete Werkstatttor fuhren die Diebe beide PKW nach draußen und verließen das Gelände vermutlich in Richtung des gegenüberliegenden Zigarettengroßhandels.

Hier brachen die Einbrecher zunächst eines der Rolltore und wenig später die Tür zum Zigarettenlager auf. Aus diesem ließen die Täter Zigaretten und Telefonkarten im Gesamtwert von mehreren tausend Euro mitgehen. Vermutlich mit den beiden zuvor aus der benachbarten Werkstatt gestohlenen PKW wurde das Diebesgut anschließend abtransportiert. Am Tatort ließen die Diebe eine etwa vier Meter lange Leiter zurück, deren Herkunft bislang ungeklärt ist. Von dem zurückgelassenen Beweismittel versprechen sich die Ermittler weitere Hinweise auf die Täter.

ots/fh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter