Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Eine Stadt in Bewegung

Frühlingsmarkt in Duderstadt Eine Stadt in Bewegung

Mehr als 10.000 Menschen haben am Wochenende den Duderstädter Frühlingsmarkt besucht, schätzt Treffpunkt-Stadtmarketing-Vorsitzender Hubertus Werner. Die Themenbereiche Gesundheit und Bewegung standen im Vordergrund. In Bewegung mussten auch die Besucher bleiben – schon wegen der Kälte.

Voriger Artikel
BMX-Show beim Frühlingsmarkt in Duderstadt
Nächster Artikel
26-Jähriger prallt gegen Baum

Neue Automodelle, Kinderschminken und BMX-Show: Aussteller sorgen für Abwechslung zum Auftakt der diesjährigen Themenmärkte in Duderstadt.

Quelle: Pförtner

Duderstadt. Zwischen Unter- und Oberkirche, Versorgungsständen,   Kinderkarussell und Bungee-Trampolin präsentierten sich Krankenkassen, Fitnessstudios, Busunternehmen und Autohäuser. Von der Mobilitätswende war dort noch nichts zu merken. Statt Elektroautos  beherrschten Neuheiten mit Verbrennungsmotor das Feld: Ford Mustang, Renault Talisman, Hyundai Tucson, die Mercedes-Score-Sondermodelle.

Kunsthandwerk und BMX-Show

Auf Muskelkraft und akrobatische Geschicklichkeit setzen die Fahrrad-Profis Stephan Kornely (29) und Waldemar Fatkin (28), die mit ihrer BMX-Show Marktbesucher vor dem Portal der Unterkirche zum Staunen brachten. Die beiden Koblenzer sind seit zwölf Jahren ein festes Team, trainieren täglich zwei bis sechs Stunden und haben sich auf die Freestyle-Disziplin „Flatland“ spezialisiert: Kunststücke auf nur einem Reifen, eine Art Breakdance mit Fahrrad.

Schminken und Ballontiere

In der neuen Tageblatt-Geschäftsstelle standen Kinder Schlange, um sich professionell und fantasievoll schminken oder Luftballons modellieren zu lassen. „Der sonnige Sonntagnachmittag  sorgte noch einmal für einen großen Schub in der Stadt, die Aussteller und Geschäftsleute sind zufrieden“, bilanziert Werner und weist bereits auf die nächste Attraktion in der Duderstädter Innenstadt hin. Am Ostersonnabend sind in der Marktstraße 25 historische Kutschen zu sehen: Die „Thüringer Kutschenromantik“ macht von 12 bis 15 Uhr Station in der Fußgängerzone.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Spektakuläres Rahmenprogramm
Die Koblenzer Stephan Kornely (29) und Waldemar Fatkin (28) beeindruckten mit ihrer Show.

Wegen einer Zugverspätung hat sich auch der Start der BMX-Vorführungen beim Duderstädter Frühlingsmarkt verzögert. Denn die beiden Fahrrad-Profis Stephan Kornely (29) und Waldemar Fatkin (28) sind aus Koblenz nach Duderstadt angereist, unterstützt von Fahrrad-Beckmann.

mehr
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter