Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Ende für Busfahrten

Kindergarten Ende für Busfahrten

Die Busbeförderung der Wollbrandshäuser Kinder zum Kindergarten nach Bodensee soll im kommenden Jahr eingestellt werden. Den Eltern wolle die Gemeinde stattdessen einen Pauschalbetrag zur Verfügung stellen, teilt Bürgermeister Georg Freiberg (CDU) mit. 

Voriger Artikel
Sparvorschläge im Rat
Nächster Artikel
Ortsdurchfahrt Obernfeld ab Montag gesperrt

Symbolbild: Stadtbus der GöVB.

Quelle: Hinzmann

Wollbrandshausen. Sie könnten dann selbst die Beförderung regeln, zum Beispiel einen Bus chartern oder Fahrgemeinschaften bilden.

Hintergrund der Entscheidung ist, dass das Busangebot zu wenig genutzt wird. Bereits seit einen Jahr gebe es nur noch Bringverkehr nach Bodensee, sagt Freiberg. Abgeholt würden die Kindergartenkinder mit dem Reisebus nicht mehr. Diese Regelung solle noch bis Jahresende gelten. In der jüngsten Sitzung des Gemeinderates seien die Wogen hochgeschlagen, da die Gemeinde mehr als 30 Prozent ihres Haushaltes für den Kindergarten ausgebe, Eltern den Bus für ihre Schützlinge aber nur unregelmäßig oder überhaupt nicht mehr nutzen würden. „2011 hat die Gemeinde aufgrund des Defizitvertrages pro Kind und Monat 334,98 Euro für den Kindergartenbesuch gezahlt“, sagt Freiberg: „Die Eltern zahlten 159 Euro für einen Ganztagsplatz.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Überfall

Am Freitag, 12. Oktober, kam es in den frühen Abendstunden in Duderstadt, im Westerstieg zu einem Überfall auf einen 22-jährigen Mann aus Bad Pyrmont, wie die Polizei nun mitteilt.

  • Kommentare
mehr
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter