Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Erfolgreiches Ausstellungsjahr

Eichsfelder Vogelfreunde von 1977 ehren ihre Meister Erfolgreiches Ausstellungsjahr

Über herausragende Resultate freuen sich die Mitglieder des 1977 gegründeten Vereins Eichsfelder Vogelfreunde. Bei Meisterschaften von der Vereins- bis zur Bundesebene waren die Züchter aus dem Eichsfeld erfolgreich.

Voriger Artikel
Duderstädter betreut Hilfsbedürftige
Nächster Artikel
Neue Wege im Radverkehrsnetz
Quelle: EF

Duderstadt. Die Vereinsangehörigen um den Vorsitzenden Ulrich Völker, stellvertretenden Vorsitzenden Jürgen Haase, Ehrenvorsitzenden und Kassierer Peter Knoll, Schriftführer Torsten Völker sowie Spartenobmann Carsten Daume blicken auf ein erfolgreiches Ausstellungsjahr 2015 in der Sparte Farben- und Positurkanarien, Mischlinge, Cardueliden und Europäer zurück.

Anlässlich der Vereinsmeisterschaft im November siegten in der Kategorie Farbenkanarien André Kücking (Brochthausen) mit der Farbe Rot mosaik Typ 2 mit 357 Punkten. Zweiter wurde Jürgen Haase (Brochthausen) mit Achat rot mosaik Typ 1 (354) vor dem Drittplatzierten Klaus Janek (Gieboldehausen) mit Rot mosaik Typ 2 (347). Die beste Zweierkollektion stellte erster Vorsitzender Völker (Duderstadt) in der Farbe Schwarz jaspe weiss mit 179 Punkten sowie auch den Championvogel in Schwarz jaspe weiss mit 91 Punkten.

Bei den Positurkanarien siegte Carsten Daume (Langenhagen) mit Gloster Corona (368). Zweiter wurde Wolfgang Nolte (Bernshausen) ebenfalls mit Gloster Corona (364). Platz drei belegte Torsten Völker aus Duderstadt mit Berner, gelb schimmel (364). Die beste Zweierkollektion und auch den Championvogel stellte Carsten Daume (Gloster Corona, 181 / 92).

In der Klasse der Cardueliden siegte Peter Knoll mit einem Stamm Dompfaff, große Art braun und 364 Punkten. Auf Platz zwei kam Johannes Gerhardy (Gieboldehausen) ebenfalls mit einem Stamm Dompfaff, gr. Art wildfarben und 361 Punkte, auf Platz 3 Klaus Janek (Gieboldehausen) mit seinem Stamm Dompfaff, gr. Art braun pastell. Die beste 2er-Kollektion, Dompfaff, gr. Art wildfarben, wurde mit 183 Punkten von Jahvis Gerhardy (Gieboldehausen) gestellt. Championvogel in der Sparte wurde ein Dompfaff in braun von Peter Knoll mit 93 Punkten. Bei den Mischlingsvögeln (Waldvogel x Kanarienvogel) errang Jürgen Haase den Vereinsmeistertitel mit einer Kollektion Stieglitz x Kanarie (356). Vizemeister wurde hier Peter Knoll (Stieglitz x Kanarie) und 353 Punkten. Die beste 2er-Kollektion (Stieglitz x Kanarie) stellte André Kücking (176), den besten Mischlingsvogel Peter Knoll mit 91 Punkten.

Erstmals wurde der Titel des Vereinsjugendmeisters vergeben. Hierbei zählen die drei besten Vögel aller Sparten der Nachwuchszüchter. Der siebenjährige Jahvis Gerhardy (Gieboldehausen) nahm mit 274 Punkten die Meisterehren in Empfang. Auf den zweiten und dritten Platz folgten Mia Daume (7 Jahre) mit 272 Punkten und Benjamin Völker (10 Jahre) mit 266 Punkten. Anlässlich der Landesverbandsmeisterschaft des Landesverbandes Niedersachsen/Bremen in Kalefeld siegte in der Gruppe „kleine, glatte Rassen“ Wolfgang Nolte (367 Pkt. mit Gloster Corona) und in der Gruppe „große, glatte Rassen“ Torsten Völker (362 Pkt., Berner, gelb schimmel). Benjamin Völker wurde mit seiner Kollektion Farbenkanarien in Achat gelb schimmel und 360 Punkten Verbandsjugendmeister. Bei der Deutschen Meisterschaft in Bad Salzuflen im Januar wurde der Göttinger Heinz Eckhardt mit einem Kapuzenzeisig in der Farbe Achat pastell Meister.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter