Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Erneut brennen Strohballen in Duderstadt

Jagd auf Brandstifter mit Hubschrauber Erneut brennen Strohballen in Duderstadt

In der Nacht zum Montag haben wieder Strohballen gebrannt – diesmal bei Tastungen. Eine umfangreiche Fahndung der Polizeiinspektion Heiligenstadt, auch mit Hubschraubereinsatz, blieb jedoch erfolglos. Wie die Polizei mitteilte, wurden von Feuerwehrleuten zwei Personen gesehen, die durch ein Maisfeld in Richtung Teistunger See (Glockenteich) flüchteten. Auch ein Auto mit Duderstädter Kennzeichen wurde durch Zeugen in Tatortnähe gesichtet.

Voriger Artikel
Dritter Kreiskinderfeuerwehrtag in Bilshausen
Nächster Artikel
Zweite Duderstädter Kindertriathlon im Freibad

Tastungen. Weitere Ermittlungen laufen. Die Beamten waren kurz vor Mitternacht zu einem Brand bei Tastungen gerufen worden.

Auf einem abgeernteten Feld am Ortseingang in Höhe des Sportplatzes brannten zwei Haufen mit Strohballen. Die Feuerwehr war bereits vor Ort und ließ das Feuer unter Beobachtung abbrennen. Ein weiterer brennender Strohballenhaufen befand sich in rund 200 Meter Entfernung. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

Zuletzt hatte es in der Brandserie vorige Woche mehrmals bei Fuhrbach gebrannt. Die Serie von Stroh- und Heuballenbränden im Eichsfeld und Umland begann im März.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter