Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Erster Kinderaktionsdienstag im diesjährigen LNS-Kultursommer

Panda aus Pappe Erster Kinderaktionsdienstag im diesjährigen LNS-Kultursommer

Tiere aus Papprollen haben die Teilnehmer einer Aktion des Kinder- und Jugendbüros am Dienstag im Duderstädter Stadtpark gebastelt. Doch der erste Kinderaktionsdienstag im Duderstädter LNS-Kultursommer des Jahres 2015 war deswegen noch lange nicht von Pappe: Kreativität und Geschick waren gefragt.

Voriger Artikel
Duderstädter Jugendzentrum Emmaus beteiligt sich an Million Voices
Nächster Artikel
Seeburger See bleibt Sperrzone

Malen, schneiden, kleben – So wird aus einer Klopapierrolle ein Panda: Anna-Theda Schwedhelm probiert es aus.

Quelle: Thiele

Duderstadt. Anna-Theda Schwedhelm ist die erste, die auf den Bänken auf der Rasenfläche am Kiosk Platz nimmt. Gemeinsam mit ihren Großeltern ist sie gekommen. „Wir haben in der Zeitung von der Aktion gelesen“, berichtet Großmutter Dietlinde Nolte.

Also seien sie und Ihr Mann mit der Fünfjährigen in den Stadtpark gekommen. Das Mädchen entscheidet spontan sich für einen Pandabären, den sie aus einer Klorolle basteln will, und legt los: Malen, schneiden, kleben – von Minute zu Minute nimmt die Figur mehr Gestalt an.

Am Nebentisch basteln weitere Kinder – rund 20 sind es an diesem Nachmittag – Katzen, Mäuse und Vögel. Anna-Thedas Panda gelingt beim ersten Versuch. Der Vorlage, die Jan-Hendrik Mantel (19) und Fiona Welz (18) mitgebracht hatten, sieht der Papp-Panda zum Verwechseln ähnlich. Mantel und Welz absolvieren derzeit ein Praktikum beim Kinder- und Jugendbüro und haben den Nachmittag gemeinsam mit Sabine Tegtmeier vorbereitet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter