Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Fantasy- und Larp- Festival „Fantasia“ in Schierke

Elfen, Feen und Geister des Waldes Fantasy- und Larp- Festival „Fantasia“ in Schierke

Shows mit internationaler Künstlerbesetzung, ein Fantasy-Markt, professionelle Geschichtenerzähler, Konzerte und Theateraufführungen stehen beim Fantasy-Festival „Fantasia“ am Sonnabend und Sonntag, 25. und 26. Juli, auf dem Programm.

Voriger Artikel
300 Gäste feiern beim Seniorennachmittag in Seulingen
Nächster Artikel
Tischtennisabteilung des TSV Nesselröden feiert Jubiläum

In die Rolle einer Fantasy-Gestalt schlüpfen: Das ist beim „Fantasia“-Festival möglich.

Quelle: EF

Duderstadt/Schierke. Ausgerichtet von der Wernigeroder Tourismus-Gesellschaft und produziert vom Duderstädter Catering- und Veranstaltungsservice Oppermann dient erstmals der Schierker Kurpark als Veranstaltungsort.

Neugierige Besucher und gestandene Rollenspieler haben die Möglichkeit am festivaleigenen Larp (Live-Action-Role-Play) teilzunehmen, einem interaktiven Theaterstück, bei dem die Teilnehmer in die Rolle einer Fantasy-Gestalt schlüpfen können. Höhepunkt am Sonnabend ist die Aufführung des Theaterstückes „Die Feuer Rutans“ rund um den feuerspeienden Drachen Fangdorn.

Ein besonderes Hightlight soll der Fantasie-Markt mit mehr als 45 Ständen werden. Im Angebot: Elfenflügel, Schulterdrachen (mit ausklappbaren Flügeln), Gandalf-Gehstöcke, Zauberstäbe, Tabletop-Miniaturen für das Spiel Warhammer, Herr der Ringe Figuren und Puppen und vieles mehr. Der themenübergreifende Markt mit Händlern unter anderem aus Österreich, den Niederlanden und England bedient die Bereiche Fantasy, Steampunk und Larp.

Auch für „fantastische“ Hörerlebnisse wird gesorgt. Neben weiteren Künstlern tritt „The Fairy King“, alias Albert Dannenmann, bekannt durch die Gruppe „Blackmore´s Night“ rund um den ehemalige Deep-Purple-Gitarristen Ritchie Blackmore, auf.

Von Kay Weseloh

Weitere Informationen zum Programm gibt es im Internet unter festival-fantasia.de
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter