Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Feuerwehr Duderstadt probt den Ernstfall

Aufsehen Feuerwehr Duderstadt probt den Ernstfall

Heulende Sirenen, blinkende Leuchten an Einsatzfahrzeugen: Die Duderstädter Feuerwehr hat am Montagabend  für einiges Aufsehen gesorgt. Dabei handelte es sich allerdings nicht um einen Ernstfall, sondern eine Einsatzübung.

Voriger Artikel
Auto brennt in Herzberg
Nächster Artikel
Trittin und Schwedhelm kritisieren Kostensteigerung bei Ortsumgehung
Quelle: NR

Duderstadt. Das Szenario, das dabei durchgespielt wurde: Nach einem illegalen Autorennen im Gewerbegebiet Euzenberg kommt es zum Unfall. Fünf verletzte Personen sind eingeklemmt, die Feuerwehr muss sie befreien. „Die Alarmübung diente als Abschluss eines Ausbildungsabschnittes zur Technischen Hilfeleistung im Sommerhalbjahr 2015“, erklärt Ortsbrandmeister Thorsten Krone. Im Mittelpunkt habe dabei die Verkehrsunfallrettung und die Rettung von Personen in besonderen Lagen gestanden.  Zur Unterstützung der Einsatzkräfte der Feuerwehr nahmen auch Kräfte des Deutschen Roten Kreuzes an der Übung teil. Die Unfalldarsteller aus dem Bereich der Jugendfeuerwehr und des DRK wurden für die Übung täuschend echt geschminkt.

 

Foto: Richter

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter