Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Flötist Matthias Schubeck in Duderstadt

Konzert mit Harfinistin Isabel Moretón Flötist Matthias Schubeck in Duderstadt

Bereits zum dritten Mal ist Matthias Schlubeck, einer der führenden Panflötisten der Welt, zu Gast in der Liebfrauenkirche Duderstadt. Gemeinsam mit der Hannoveraner Harfenistin Isabel Moretón spielt er am Sonnabend, 12. Dezember, um 18.30 Uhr ein adventliches Konzert.

Voriger Artikel
Erster Weihnachtsmarkt im Einkaufszentrum
Nächster Artikel
Lothar Wedler bleibt Vorsitzender

Moretón und Schlubeck

Quelle: EF

Duderstadt. Matthias Schlubeck feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Konzertjubiläum und schließt seine Tournee mit mehreren adventlichen Konzerten ab. Er hat sich besonders im Bereich der Interpretation klassischer Musik auf der Panflöte einen Namen gemacht. Sein klassisches Studium absolvierte er an der Musikhochschule Wuppertal, wo er seine künstlerische Abschlussprüfung mit Auszeichnung bestand. Zudem belegte er zahlreiche Meisterkurse bei internationalen Größen und erhielt für seine Leistungen bedeutende Preise. Außerdem wirkte er bei einigen Rundfunk- und Fernsehproduktionen mit. Immense Musikalität, große Ausdruckskraft und unbändige Spielfreude zeichnen ihn aus.

 
Isabel Moretón lehrt Harfe an der  Hochschule für Musik und Theater in Hamburg. Auf Konzertreisen war sie in den Ländern Europas, im Nahen Osten, in USA, Kanada und Australien unterwegs. Sie gibt selbst Meisterkurse und ist als Jurorin für nationale und internationale Wettbewerbe gefragt.

 
Das abwechslungsreiche Programm in der Duderstädter Liebfrauenkirche mit Werken von Bach, Mozart, Telemann und anderen Komponisten bietet ein breites Spektrum von meditativen bis virtuos-fröhlichen Stücken. Eintrittskarten sind bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter anderem in der Geschäftsstelle des Eichsfelder Tageblatts, Spiegelbrücke 11,  oder an der Abendkasse erhältlich. Ermäßigungen gibt es für Schüler, Studenten und Schwerbehinderte. Kinder bis einschließlich zwölf Jahren haben freien Eintritt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter