Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Förderverein der Grundschule Obernfeld feiert fünfjähriges Bestehen

Schülerleben bereichert Förderverein der Grundschule Obernfeld feiert fünfjähriges Bestehen

Der Förderverein der Grundschule Obernfeld feiert am Freitag, 3. Juli, fünfjähriges Bestehen. Ab 16 Uhr gibt es ein kurzweiliges Programm auf dem Schulhof und in der Turnhalle.

Voriger Artikel
Farbenmeer im Kreisel von Westerode
Nächster Artikel
Worbis: Cannabis im Kleiderschrank

Bereiten Schulfest vor: Jessica Fröhlich (l.) und Karina Ehbrecht.

Quelle: OT

Obernfeld. „Wir wollen damit auf den Verein aufmerksam machen, uns bei unseren ehrenamtlichen Helfern bedanken und hoffen natürlich auch auf neue Mitglieder“, sagt erste Vorsitzende Jessica Fröhlich. Sechs Elternteile und eine Betreuerin gründeten 2010 den mittlerweile 70 Mitglieder zählenden Verein. „Wir haben uns überlegt, wie man das Leben der Schüler an dieser Schule bereichern kann“, blickt Fröhlich zurück und verweist auf eine große Zahl an Aktivitäten.

Erste Ergebnisse der Ideensammlung waren ein Schulfest, das der Förderverein zusammen mit der Schule auf die Beine gestellt hat und die Organisation eines Flohmarktes. Räume der Schule boten im vergangenen Jahr die Kulisse für eine Präsentation kindgerechter Literatur, die von einer Buchhandlung zusammengestellt worden war. Ein Teil der Erlöse kam dem Kauf neuer Bücher für die Klassenbibliotheken zugute, so Fröhlich.

Zusammen mit der Gemeinde hat sich der Verein dafür eingesetzt, eine lange Zeit leer stehende Wohnung so auszubauen, dass hier Betreuungsräume entstehen konnten. „Dadurch ließ sich eine Nachmittagsbetreuung einrichten“, verdeutlicht Fröhlich den Erfolg der Bemühungen.Mitgliedsbeiträge und Sponsorengelder machen es möglich, die Ausstattung kontinuierlich zu modernisieren und erweitern.

Regelmäßig unterstützt der Verein die Anschaffung von Spielzeug für den Schulhof: von Pedalos über Seile bis zu Schaufeln. Überschüsse aus dem vergangenen Schulfest dienten der Anschaffung von Musikanlagen für die Klassen und Material, aus dem Trommeln gebastelt wurden.

Musik zieht sich wie ein roter Faden durch viele Aktivitäten in diesem Jahr und spielt auch eine wichtige Rolle beim Fest am Freitag. Nach Begrüßungsreden werden Kinder die Besucher mit Liedvorträgen unterhalten, außerdem zeigen sie Ausschnitte aus dem Musical „König der Löwen“, das Kinder während der vergangenen vier Wochen zusammen mit der Musikschule Frölich geprobt haben. „Die Kinder finden das ganz toll“, hat zweite Vorsitzende Karina Ehbrecht dabei beobachtet. Zum Programm gehören ein Musikworkshop mit Trommel- und Rhythmusübungen, ein Wettrennen mit Holzskiern und eine Seifenblasenmaschine, außerdem gibt es Essen und Trinken.

Von Axel Artmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter