Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
Ford-Fahrer erfasst 57-Jährigen

Fußgänger schwer verletzt Ford-Fahrer erfasst 57-Jährigen

Beim Überqueren der Max-Näder-Straße ist am Dienstag um 7.20 Uhr ein 57-jähriger Fußgänger von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Zum Unfallzeitpunkt herrschte noch Dunkelheit.

Voriger Artikel
Mehrfach gerissene Bremsscheibe
Nächster Artikel
Halbjahresversammlung beim FC Brochthausen

Im Dunkeln wurde ein 57-jähriger Fußgänger angefahren und schwer verletzt.

Quelle: dpa (Symbolbild)

Duderstadt. Nach Angaben der Polizei wollte der dunkel gekleidete Duderstädter die Straße in Höhe des Ottobock-Parkplatzes überqueren. Ein 56-Jähriger Autofahrer aus der Samtgemeinde Radolfshausen habe noch versucht, mit seinem Ford auszuweichen, konnte eine Kollision aber nicht verhindern. Der Fußgänger wurde über die Motorhaube auf die Straße geschleudert und schwer verletzt ins Universitätsklinikum nach Göttingen gebracht.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter