Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Frauenpower auf der Bühne

Die Lärmenden Luder begeisterten in Duderstadt Frauenpower auf der Bühne

Rocken was das Zeug hält: Diese Leidenschaft brachte die Lärmenden Luder am vergangenen Wochenende ins Backsteinhaus. Mit Songs von Billiy Talent, Greenday, den Ärzten und Joan Jett trafen sie den Nerv des Publikums. Nach zwei Jahren feierten die Luder ihr Comeback in Duderstadt.

Voriger Artikel
Stille Hunde im Londoner Milieu
Nächster Artikel
Betrunkener Autofahrer verursacht Blackout

Die Lärmenden Luder rocken das Backsteinhaus.

Quelle: Richter

Duderstadt. Zur Einstimmung startet die Band mit dem etwas langsameren „Closing Time“ von Semisonic. Schon beim zweiten Song „Bitch“ der Band Meredith Brooks sind die Gäste im Backsteinhaus offenbar überzeugt und gehen zu den eingängigen Songs mit.

Die Band präsentiert die Songs von Rock bis Punk erfrischend ehrlich und bodenständig. Sängerin Christiane scheut sich dabei auch nicht, singend auf Tuchfühlung mit den Fans zu gehen. Soundmäßig halten sich die Frauen sehr nah am Original. So ist die Gitarre bei „Fallen Leaves“ kaum vom Original zu unterscheiden - das gefällt. Für die Nummer der Rocker Billiy Talent löst die Tochter von Schlagzeugerin Petra Sängerin Christiane am Mikrofon ab, beim Publikum kommt diese Abwechslung gut an.

„Ich mag die Frische und den Spaß am Spiel“, sagt Gudrun Kunze. Sie ist Fan der Band und spielte sogar schon zusammen mit den Lärmenden Ludern. Bis spät in die Nacht rockten die Luder mit Spaß am Spiel weiter.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter