Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Freiwillige packen Brötchentüten für ganz Tiftlingerode

Teamgeist Freiwillige packen Brötchentüten für ganz Tiftlingerode

Am Sonntagmorgen in aller Herrgottsfrühe aufstehen, um einen ganzen Ort mit Brötchen zu versorgen? Für 16 freiwillige Helfer war das am Wochenende nicht nur eine Selbstverständlichkeit, sondern auch ein großer Spaß.

Voriger Artikel
Erster Fuhrbacher Babyempfang im Bürgerhaus
Nächster Artikel
Flüchtlinge im Rosenthaler Hof sollen ihre Religion ausüben können

Helfer organisieren das Sonntagsfrühstück für einen ganzen Ort.

Quelle: Schneemann

Tiftlingerode. Als solchen bezeichnet Ortsbürgermeister Gerd Goebel (CDU) die fünfte „Brötchenaktion“, die am Wochenende über die Bühne ging. „Einen solchen Teamgeist findet man nicht überall“, dankt er allen Beteiligten beim gemeinsamen Helferfrühstück.

Glattweg 22 Minuten habe es gedauert, die 2000 Brötchen in der Pausenhalle der St.-Nikolaus-Schule einzutüten. Der  Obernfelder Bäckermeister Christoph Döring hatte die Backwaren geliefert. Anschließend seien die Haushalte beliefert worden. Viele Tiftlingeröder empfingen die Mitglieder des Ortsrates mit einem Hallo.

Immingerodes Ortsbürgermeister Stefan Stollberg und sein Stellvertreter Reinhard Kellner, wurden aus dem Schlaf geklingelt, um die Überraschung aus dem Nachbardorf in Empfang zu nehmen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter