Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Fronleichnams-Pokalschießen in Bilshausen

Treffsicherheit gezeigt Fronleichnams-Pokalschießen in Bilshausen

Der Nachwuchs hat seine Schießkünste bei der Schützenbruderschaft 1613 von Bilshausen unter Beweis gestellt. Vier Pokale wurden ausgeschossen, die Jugendwart Carsten Niemann übergab.

Voriger Artikel
Schüler von Johannes Krebs begeistern Zuhörer im Rathaus
Nächster Artikel
Stadtwerke in Südniedersachsen arbeiten zusammen

Ausgezeichnet: Erfolgreiche Teilnehmer der Wettbewerbe.

Quelle: EF

Bilshausen. Bei den Kids bis zwölf Jahre gewann Justus Strüber den Laser-Pokal. Den Schülerpokal (12-14 Jahre) errang Anna Breit vor Arthur Bender und David Zilkenat. Der Fronleichnams-Jugendpokal, auf den alle Teilnehmer schießen durften, ging an Marcy Riboni vor Alexander Jacobi, den dritten Platz belegte Anna Breit. Den Junioren-Pokal holte sich Marcy Riboni vor Alexander Jacobi und auf Platz drei landete Lukas Müller.

Die Erwachsenen haben drei Pokale beziehungsweise Scheiben ausgeschossen. Den Willi-Bringmann-Pokal errang Marcy Riboni vor Susanne Wollborn und Lucas Rentsch. Die Fronleichnams-Scheibe holte sich Susanne Wollborn ab, Platz zwei belegte Traudel Rhode, dritter wurde Markus Strüber, an den auch die Ehrenscheibe ging.

Von Axel Artmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter