Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Fuhrbach wird zum Adventskalender

Viele Aktionen Fuhrbach wird zum Adventskalender

Der lebendige Adventskalender startet am Dienstag, 1. Dezember. Bis zum 22. Dezember gibt es vor unterschiedlichen Häusern im Ort eine kleine Adventsfeier mit Liedern und einer Fortsetzungsgeschichte.

Voriger Artikel
Künstlerkollegen vollenden Werk des Etzenborners Heiko Krutisch
Nächster Artikel
Hund setzt Küche in Brand

Blick über Fuhrbach

Quelle: Thiele

Fuhrbach. Die Feiern beginnen um 17.30 Uhr. Das Weihnachtskonzert in der Kirche beginnt schon um 16 Uhr. Gemeinsam mit dem Frauenchor Sankt Pankratius werden Spenden für die Tagesstätte Sankt Raphael gesammelt.

Die Stationen in diesem Jahr sind:
Dienstag, 1. Dezember, Familie Ley, Fuhrbacher Str. 46. Mittwoch, 2. Dezember, Familien Schmiedekind/Kohlrautz, Fuhrbacher Str. 104a. Donnerstag, 3.Dezember, Jugendraum. Freitag, 4. Dezember, Familie Eckermann, Hoher Weg 9. Samstag, 5. Dezember, Familie Hesse, Ringstr. 5. Sonntag, 6. Dezember, Seniorennachmittag, Hotel „Zum Kronprinzen“. Montag, 7. Dezember, Familie Wagner, Fuhrbacher Str. 90. Dienstag, 8. Dezember, Familie Schwarze, Am Wiesenhang 12. Mittwoch, 9. Dezember, Familie Hoppmann, Fuhrbacher Str. 37. Donnerstag, 10. Dezember, Familie Sommerfeld, Fuhrbacher Str. 89a. Freitag, 11. Dezember, Frauenchor St. Pankratius, Bürgerhaus. Samstag, 12. Dezember, Familie Schmidt, Im Tale 13. Sonntag, 13. Dezember, Weihnachtskonzert in der Kirche.Montag, 14. Dezember, Pfarrer Holst/Frau Lütke, Pfarrhaus.Dienstag, 15. Dezember, Schützenverein, Schützenhaus. Mittwoch, 16. Dezember, Familie Eggers, Fuhrbacher Str. 97. Donnerstag, 17. Dezember, SV Arminia Fuhrbach, Sporthaus. Freitag, 18. Dezember, Familie Ohse, Fuhrbacher Str. 93. Samstag, 19. Dezember, Familie Schäfer, Fuhrbacher Str. 50. Sonntag, 20. Dezember, Familie Liebscher, Im Tale 4. Montag, 21. Dezember, Familie Stolze, Fuhrbacher Str. 95. Dienstag, 22. Dezember, Sternsinger, Bürgerhaus.

Von Finn Lieske

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter