Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
CDU-Kreisverbände fusionieren

Vereinigungsparteitag CDU-Kreisverbände fusionieren

Die CDU-Kreisverbände Göttingen und Osterode am Harz werden sich am Sonnabend, 19. August in Krebeck zum neuen CDU-Kreisverband Göttingen zusammenschließen.

Voriger Artikel
Wasserkisten und Weltkindertag
Nächster Artikel
Freie Fahrt und freie Sicht

Kreishaus in Göttingen.

Quelle: Jan Vetter

Krebeck. Die beiden Altkreise Göttingen und Osterode am Harz haben ihre Fusion bereits vollzogen, jetzt folgen die CDU-Kreisverbände Göttingen und Osterode am Harz. Sie werden sich im Rahmen eines Vereinigungsparteitages am Sonnabend, 19. August, zum neuen CDU-Kreisverband Göttingen zusammenschließen. Der Parteitag beginnt um 10 Uhr im Bürgerhaus in Krebeck, Adolf-Heine-Weg 1.

„Schon seit Langem pflegen wir eine intensive Zusammenarbeit mit den Kollegen aus dem CDU-Kreisverband Osterode. Ich freue mich, dass wir dieses gute Verhältnis nun institutionalisieren“, so der CDU-Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Fritz Güntzler in einer Mitteilung. Den Schritt der Fusion gehe man bewusst vor den anstehenden Bundestags- und Landtagswahlen, so Güntzler, „um gemeinsam und gestärkt die nächsten Wochen gestalten zu können“.

In gemeinsamen Klausurtagungen und Vorstandssitzungen hätten die beiden Kreisverbände weit vor der Kreisfusion die Grundsteine für den Zusammenschluss gelegt. Im neu zu wählenden Kreisvorstand würden alle Regionen des neuen Landkreises vertreten sein, kündigt Güntzler an.

Von Britta Eichner-Ramm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Duderstadt
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter