Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Göttinger Symphonie Orchester spielt Neujahrskonzert

Mit „Lieb und Wein“ ins neue Jahr Göttinger Symphonie Orchester spielt Neujahrskonzert

„Träume und Wünsche“ lautete das Motto des Neujahrskonzertes, das die Theater- und Konzertvereinigung Duderstadt, Anfang des laufenden Jahres präsentierte.

Voriger Artikel
Gala-Abend bei den Plattdütschen Frünne in Krebeck
Nächster Artikel
Ralf Regenhardt neuer Geschäftsführung des Caritasverbandes
Quelle: Heller (Symbolfoto)

Duderstadt. Auch für das kommende Jahr haben es sich die Duderstädter Kulturorganisatoren um Sabine Holste-Hoffmann vorgenommen, Träume und Wünsche zu erfüllen. In diesem Jahr allerdings gilt ein anderes Motto: „Lieb und Wein“ lautet es. Am Montag, 5. Januar, gastiert in der Duderstädter Eichsfeldhalle das Göttinger Symphonie Orchester.

„Ein spielfreudiges Orchester, ein gut aufgelegter, energiegeladener Dirigent und eine fantastische Violinistin“, so fasst das TKV-Team zusammen, was im vergangenen Jahr den Erfolg der Veranstaltung ausmachte. Beim Konzert am 5. Januar werde es Werke unter anderem  von Carl Maria von Weber und Camille Saint-Saens zu hören geben.

Außerdem Stücke von Johann Strauss (Sohn).  „Die Sopranistin Linlin Fan wird das Konzert als Solistin bereichern“, ist sich Holste-Hoffmann sicher. „Wir sind sicher, dass Müller auch dieses Mal wieder ein Programm zusammenstellen wird, bei dem die Freunde symphonischer Musik voll auf ihre Kosten kommen werden“, sagt Holste-Hoffmann.

Der Kartenvorverkauf für das Konzert am Montag, 5. Januar, um 20 Uhr hat bereits begonnen. Tickets gibt es in der Gästeinformation im Duderstädter Rathaus. Informationen können unter Telefon 0 55 27 / 94 12 00 erfragt werden.
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter