Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Geisterfahrerin auf B 27 bei Herzberg

Geisterfahrerin auf B 27 bei Herzberg

Auf die falsche Richtungsfahrbahn der geteilten B 27 ist am Mittwoch gegen 16.30 Uhr in Herzberg eine 83-jährige Autofahrerin aufgefahren und hat den Verkehr gefährdet. Die Geisterfahrerin, die von der Polizei auf dem Parkplatz Hasenwinkel kontrolliert wurde, erwartet nun ein Strafverfahren.

Voriger Artikel
Ausstellung in Duderstadt über Konzil und Gleichberechtigung
Nächster Artikel
Feuerwehrmann gesteht Brandstiftungen im Kyffhäuserkreis
Quelle: dpa (Symbolbild)

Herzberg. Die 83-jährige, die zurzeit Urlaub in Bad Lauterberg macht, fragte zunächst in der Aral-Tankstelle am Ortsausgang Herzberg nach dem Weg. Die dort erteilte Auskunft verstand sie laut Mitteilung der Polizei offensichtlich falsch und fuhr vom Tankstellengelände direkt nach links auf die Richtungsfahrbahn Bad Lauterberg-Herzberg. Als sie nach einiger Zeit ihren Irrtum bemerkte, fuhr sie auf den Parkplatz Hasenwinkel. Zumindest eines der Fahrzeuge, die ihre entgegenkamen, sei erheblich gefährdet worden, teilt die Polizei Osterode mit.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter