Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Getreide wächst gut

Agrarwirtschaft Getreide wächst gut

Der Preisverfall in der Agrarwirtschaft, insbesondere bei Milch, bereitet den Landwirten Sorgen. Mit der Situation auf den Feldern sind die Bauern aber im Großen und Ganzen zufrieden. 

Voriger Artikel
Keine Rettung für Schloss Herzberg in Sicht
Nächster Artikel
Heiligenstadt setzt auf langen Freitag

Die Gerste steht gut: Nässe und Schafskälte konnten dem Getreide bislang nichts anhaben.

Quelle: Pförtner

„Das Wetter spielt mit. Regen und Schafskälte konnten  dem Getreide bislang nichts anhaben“, berichtet Kreislandwirt Hubert Kellner. Von witterungsbedingten Ernteausfällen sei nicht auszugehen, so der Desingeröder, der etwa in drei Wochen mit dem Beginn der Ernte rechnet. „Der Regen kommt uns Landwirten ganz gelegen“, erläutert Kellner, „ein wenig wärmer könnte es allerdings schon sein.“ Gerste, Weizen und Raps stehen nach Angaben des Kreislandwirts gut. Die Berufskollegen seien momentan damit beschäftigt, ihre Mähdrescher für den Ernteeinsatz startklar  zu machen. 

hho

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Duderstadt
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter