Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Gieboldehäuser Rewe-Markt erlebt fulminanten Neustart

Sanierung abgeschlossen Gieboldehäuser Rewe-Markt erlebt fulminanten Neustart

Nach umfassenden Renovierungs- und Umbauarbeiten ist am gestrigen Mittwoch der Rewe-Markt an der Knickgasse wiedereröffnet worden. Er präsentiert sich in neuem Gewand, wovon sich bereits am frühen Morgen zahlreiche Kunden selbst ein Bild machten.

Voriger Artikel
Prävention: Hanteltraining gegen Stressfolgen
Nächster Artikel
Schüler trauern nach Unfalltod

Neugestaltung: Vielfältiges Warenangebot in großzügiger Präsentation.

Quelle: Tietzek

Wie Marktleiterin Corana Sauer-Froböse berichtete, waren die Reaktionen des Publikums auf die Neugestaltung durchweg positiv, was auch für den neu geschaffenen Blumenladen „Bella Fiora“ zutrifft, der im Markt integriert ist.

Geschäftsführer und persönlich haftender Gesellschafter des Rewe-Verbrauchermarktes ist Thomas Höfling, der bereits zwei Rewe-Märkte in Duderstadt sowie in Klein Lengden betreibt. Höfling ist Nachfolger des bisherigen Marktbetreibers Otmar Schütte, der sein Wirken in den Raum Cloppenburg verlegt hat.

Zum Markt in Gieboldehausen gehört auch noch ein Getränke-Markt, der – ebenso wie das Hauptgeschäft – von Montag bis Sonnabend von 7 bis 22 Uhr geöffnet ist und den Gieboldehäusern sowie den Kunden aus dem Umfeld gute Einkaufsmöglichkeiten bietet.
Was das Sortiment im Verbrauchermarkt angeht, so ist es umfassend und orientiert sich maßgeblich an den Wünschen der Kundschaft. Die strömte am gestrigen Mittwoch reichlich, nachdem der Markt am Montag und Dienstag wegen des Umbaus geschlossen gewesen war.

sr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Duderstadt
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter