Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Göttinger Symphonie Orchester ist Publikumsmagnet

Neujahrskonzert füllt die Eichsfeldhalle Göttinger Symphonie Orchester ist Publikumsmagnet

Die Eichsfeldhalle war ausverkauft. Das Neujahrskonzert des Göttinger Symphonie Orchesters (GSO) zählt seit Jahren zu den Publikumsmagneten im Veranstaltungskalender der Duderstädter Theater- und Konzertvereinigung (TKV). Unter dem Motto Buffo versprühten die Musiker wahre Lebensfreude.

Voriger Artikel
Neues Konzept für Einzelhandel in Duderstadt
Nächster Artikel
Kolpinger informieren sich über Gesundheitsförderung

Die Eichsfeldhalle war ausverkauft. Das Neujahrskonzert des Göttinger Symphonie Orchesters (GSO) zählt seit Jahren zu den Publikumsmagneten im Veranstaltungskalender der Duderstädter Theater- und Konzertvereinigung (TKV).

Quelle: Richter

Duderstadt. „Prickelnd wie ein guter Champagner“ beschrieb  GSODirigent Christoph-Mathias Mueller in seiner heiteren Moderation die Ouvertüre zu Jacques Offenbachs „Pariser Leben“.

Das Programm lud des Weiteren mit Walzern und Polkas aus dem Strauss-Clan, aber auch von weniger bekannten Künstlern wie Carl Michael Ziehrer und Hans Christian Lumbye, das Publikum zum Mitwippen ein.

Der Solo-Star des Abends, Blaž Šparovec an der Klarinette, erntete mit Carl Maria von Webers Concertino für Klarinette und Orchester und einer Introduktion, die unter Gioachino Rossinis Namen herausgegeben wurde, tosenden Applaus und Bravo-Rufe.

Als Zugabe gab es das Rondo aus dem ersten Klarinettenkonzert von Weber. Natürlich durfte der traditionelle Abschluss des Neujahrskonzertes nicht fehlen: Mit Tritsch-Tratsch-Polka und Radetzki-Marsch verabschiedete sich das GSO vom begeisterten Publikum.

„Wir hätten noch mehr Karten verkaufen können, es gab Wartelisten“, freute sich Sabine Holste-Hoffmann als Geschäftsführerin der TKV über den großen Zuspruch. Den wünscht sie sich auch für die noch folgenden Veranstaltungen in der laufenden Saison. Am Montag, 25. Januar, folgt schon „Der Bettelstudent“ mit der Operettenbühne Wien in der Eichsfeldhalle. Der Vorverkauf in der Gästeinformation hat begonnen. Telefon 05527/841200.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter