Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Großer Auftritt für Kürbisse und Chrysanthemen

Fest bei Manegold Großer Auftritt für Kürbisse und Chrysanthemen

Tausende Gartenfreunde und Liebhaber floraler Schönheiten sind am Sonntag in den Suhleort gekommen. Hier veranstalteten die Firmen Gemüsebau Manegold und Blumen Manegold zum achten Mal ihr Kürbis-, Heide- und Möhrenfest. Das generationsübergreifende Programm der Familienunternehmen sorgte für echte Volksfeststimmung.

Voriger Artikel
Musikabend erinnert an Jüdische Gemeinde
Nächster Artikel
Gottes Segen für Pferd und Hund

Kürbisse und florale Herbstschönheiten: Maya Manegold.

Quelle: Kunze

Seulingen. Die Rahmenbedingungen hätten besser nicht sein können: Strahlender Sonnenschein empfing die Besucher, deren Blick zunächst einmal  auf ein Meer an Pflanzen fiel.

Aufmerksam musterten Gäste das Angebot, nahmen Töpfe in die Hand und verglichen die Inhalte. „Große, mehrfarbige Chrysanthemen begeistern die Besucher und natürlich auch die vielen Kürbisse “, beobachtete Maya Manegold.

Marko Kellner zählt zu den Stammgästen des Festes. „Das ist eine Pflichtveranstaltung für mich. Ich bin jedes Jahr hier. Man kann mal hinter die Kulissen schauen und die Firmen näher kennen lernen“, sagte der Werxhäuser. Nachdem er bei seiner ersten Runde drei kleine Kürbisse und Heide erworben hatte, standen beim zweiten Gang über das Gelände große Kürbisse auf seinem Einkaufszettel.

„Es läuft sehr gut“, freute sich Tobias Manegold über den Ansturm und versicherte: „Wir versuchen das Angebot von Mal zu Mal noch zu verbessern.“ Bis hin zur Gastronomie sei mittlerweile „fast alles ländliches Selbstgemachtes“.

Großen Anklang fand das Rahmenprogramm, das vom Kürbisanmalen über Schau-Topfen bis zu Live-Musik reichte. Hohe Anziehungskraft hatte auch das Quad-Fahren auf dem Feld. „Für meinen Sohn Luis ist das ein Erlebnis“, so Christian Gräve aus Reinhausen. „Wir waren schon die letzten Jahre hier und kommen immer gerne wieder.“

Von Axel Artmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter