Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Gesundes beim Kräutermarkt

Ostermontag auf Gut Herbigshagen Gesundes beim Kräutermarkt

„Fit in den Frühling“ heißt es auf Gut Herbigshagen. Auch in diesem Jahr öffnet der große Kräutermarkt am Ostermontag, 17. April, seine Tore. Bei kreativen und kulinarischen Angeboten stehen die Kräuter als gesunde Alleskönner im Mittelpunkt.

Voriger Artikel
Hommage an Udo Jürgens
Nächster Artikel
Vertrag von Kuhlmann verlängert

Der Kräutermarkt im vergangenen Jahr

Quelle: Archiv

Herbigshagen. Kräuter bereichern Gerichte mit ihren Aromen, liefern Vitamine und Mineralstoffe, verfügen über verschiedene wohltuende Wirkungen und wurden schon im Altertum hoch geschätzt und kultiviert. Seit Jahrtausenden wurden vor allem Anis, Fenchel, Kümmel und Dill wegen ihrer beruhigenden und krampfstillenden Wirkungen hoch geschätzt. Aber auch Verbindungen zu den Göttern wurden den Kräutern immer wieder zugeschrieben. Die Kelten nannten Beifuß „die Mutter aller Kräuter“ und flochten daraus Kränze zum Schutz gegen böse Geister.

Bei Kräutermarkt auf Gut Herbigshagen werden Jungpflanzen für den Hausgarten angeboten sowie eine große Vielfalt an Produkten wie Essig, Liköre oder Seifen, zu deren Herstellung und Verfeinerung Kräuter verwendet werden. Viele Standbetreiber haben zudem Wild- und Gartenstauden in ihrem Sortiment. Die passende Gartendekoration kann dazu gleich mit ausgewählt werden.

Neben der Vielfalt an heimischen Pflanzen und Kräutersalzen aus heimischen Gemüsen bereichern auch orientalische Gewürze und Kräutermischungen sowie Datteln, Pistazien, Berberitze und Safran das Angebot.

Für Kinder steht auch einiges auf dem Programm: Beim Osterbasteln in der Kreativwerkstatt können die jungen Gäste unter Anleitung Motive zum Thema Ostern gestalten. Zur Stärkung gibt es für die ganze Familie Grillwaren, Schmalzstullen, Kräuterkartoffeln mit Tofu oder Kaffee und Kuchen.

Der Herbigshagener Kräutermarkt beginnt am Ostermontag um 11 Uhr und ist bis 18 Uhr geöffnet.

Weitere Familien-Angebote der Heinz-Sielmann-Stiftung in den Ferien sind am Dienstag, 11. April, unter dem Motto „Osterstall und Wolle“ geplant. Von 10 bis 13 Uhr dürfen die Lämmchen in den Ställen besucht werden, und beim Filzen können aus dem Schafprodukt Wolle Bänder und Schmuckstücke hergestellt werden.

Am Mittwoch, 12. April, ist eine vogelkundliche Exkursion rund um den Seeburger See geplant. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr am Parkplatz Graf Isang. Ferngläser können ausgeliehen werden. Für die Exkursion sind etwa drei Stunden eingeplant.

Anmeldungen und Infos unter Telefon 05527/ 914215 oder online bei seminare@sielmann-stiftung.de.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter