Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
HSV-Schmierereien am „Galgenberg" in Bleicherode

HSV-Schmierereien am „Galgenberg" in Bleicherode

Mit Schriftzügen haben Unbekannte am Sonntag ein Toilettengebäude und mehrere Müllbehälter auf dem Oarkplatz „Galgenberg“ an der Autobahn 38 beschmiert. „Ausgerechnet“ diesen Parkplatz hätten sich die  Fußballfans ausgesucht, um sich dort zu „verewigen“, so ein Sprecher der Polizei am Montag.

Voriger Artikel
Kontura und LNS-Gesellschaft veranstalten Friedensfest im Museumsgarten
Nächster Artikel
Friedensfest mit Flüchtlingen in Duderstadt
Quelle: dpa (Symbolfoto)

Bleicherode. Ob dies vor oder nach der Niederlage des Hamburger SV im DFB-Pokal in Jena geschah, sei bisher nicht bekannt. Die Unbekannten hatten mit blauem und weißem Edding die Schriftzüge „Hamburg“, „Waterkant“ und „HSV“ hinterlassen. Außerdem setzten sie weiße Sprühfarbe ein.

Die Schriftzüge wurden außen an Türen und Wänden des Toilettenhäuschens aufgebracht. Innen wurden im Männer-WC Spiegel und Wände bemalt. Das Damen-WC innen sei nicht in Mitleidenschaft gezogen worden, teile die Polizei mit.        

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter