Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Handbremse gelöst: Kind fährt gegen Ampel

Kirchworbis Handbremse gelöst: Kind fährt gegen Ampel

Ein Sechsjähriger hat am Mittwoch in Kirchworbis versehentlich einen Unfall gebaut. Seine Mutter hatte den Jungen gegen 16.50 Uhr in ihrem Passat sitzen lassen, nachdem sie das Auto am Galgenweg abgestellt hatte. Der begann zu spielen, während er auf seine Mutter wartete – und löste versehentlich die Handbremse.

Voriger Artikel
Musik, Theater und ein Flohmarkt
Nächster Artikel
DUD setzt sich bei Kennzeichen durch
Quelle: dpa (Symbolbild)

Kirchworbis. Der Volkswagen rollte Angaben der Polizei zufolge rund 200 Meter zurück in Richtung Landesstraße 3080.  Er prallte schließlich gegen eine Ampel am Holzknick und kam zum Stehen. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden liegt bei rund 2.500 Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter