Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Hauptversammlung beim Männergesangverein Bilshausen

Cäciliafamilie: Harmonie in jedem Sinne Hauptversammlung beim Männergesangverein Bilshausen

Der alte Vorsitzende ist auch zugleich der neue: Während ihrer 108. Jahreshauptversammlung haben die Mitglieder des Männergesangverein „Cäcilia“ Bilshausen am Freitagabend Hans Senger erneut in dieses Amt gewählt.

Voriger Artikel
Krippenausstellung im Duderstädter Ursulinenkloster
Nächster Artikel
Sturmschäden sind in Duderstadt selten

Hauptversammlung beim Männergesangverein „Cäcilia“ Bilshausen

Quelle: dpa

Bilshausen. So war er es denn auch, der den Sangesbrüdern Kunibert Elbeshausen und Hans-Herbert Hoffmann die Ehrenurkunde für 40-jährige Mitgliedschaft überreichen konnte. Im einem Jahresrückblick ließen die MGV-Mitglieder ein Sängerjahr Revue passieren, das durch den neuen Chorleiter Burkhard Rudolph maßgeblich mitgestaltet wurde.

Der Chor wirkte unter anderem bei der musikalischen Gestaltung des Volkstrauertages, der Weihnachtsfeier der Senioren der Gemeinde sowie bei der gesanglichen Umrahmung des Cäcilientages am 28. November mit. „Selbstverständlich wurde der Verein auch bei runden Geburtstagen und Goldenen Hochzeiten gesanglich aktiv“, teilte Werner Kunath mit.

„Besonders hervorzuheben ist die engagierte Arbeit des neuen Chorleiters, der die Sänger wieder stark motivieren konnte“, so Kunath. Er habe viele neue Chorsätze eingeführt und besonderen Wert auf den freien Vortrag ausgewählter Lieder gelegt. Für das neue Sängerjahr liefen bereits die Vorbereitungen für Ständchen und gesangliche Umrahmungen, so Kunath.

Neben den Vereinsaktivitäten bei Festen und Feiern habe der MGV im vergangenen Jahr auch Wert auf Freizeitgestaltung gelegt. Unter anderem habe die „Cäciliafamilie“ eine Tagesfahrt zum Großen Inselsberg in Thüringen und nach Bad Salzungen unternommen. „Auch der traditionelle Wandertag durch die schöne Umgebung Bilshausens mit anschließendem Grillen trug zu der Vereinsgemeinschaft bei“, so Kunath.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter