Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Heranwachsender fährt Ampelmast um

Provisorische Reparatur Heranwachsender fährt Ampelmast um

Ein Fahranfänger hat am Sonntag um 18.55 Uhr beim Übergang vom Hindenburgring in den Sachsenring in Duderstadt einen Ampelmast umgefahren, teilte die Polizei am Montag mit. Die Ampelanlage fiel in Folge des Unfalls aus. Die Straßenmeisterei Herzberg reparierte die Lichtsignale zunächst provisorisch.

Voriger Artikel
Entwicklung der Bundespolizei in Duderstadt
Nächster Artikel
Schützenfest mit Ökumene-Pokal

Defekte Ampel an der Kreuzung am Hindenburgring.

Quelle: Vetter

Duderstadt. Nach Angaben der Polizei verlor der Heranwachsende im Kurvenverlauf die Kontrolle über seinen Seat, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr über eine Verkehrsinsel gegen den Ampelmast. Außer dem Fahrer waren zwei weitere junge Insassen im Auto, die leicht verletzt wurden. Die Feuerwehr war mit zwei Fahrzeugen im Einsatz, die Straßenmeisterei sicherte die Unfallstelle ab. Den Schaden schätzen die Beamten auf rund 4000 Euro.

Zunächst provisorisch repariert

„Wir müssen einen neuen Mast setzen“, erklärt Harald Guse, Leiter der Straßenmeisterei Herzberg das weitere Vorgehen. Weil aber die Ersatzteile nicht vorrätig sind, habe der Schaden am Montag zunächst nur provisorisch repariert werden können. „Die Reparatur überimmt die Firma Siemens für uns“, ergänzte er. Guse schätzt, dass die endgültigen Arbeiten in etwa zwei Wochen ausgeführt werden können.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter