Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Herbst und Heide im Mittelpunkt

Feste und verkaufsoffene Sonntage in Gieboldehausen und Bilshausen Herbst und Heide im Mittelpunkt

Nach Einzug des kalendarischen Herbstes spielt die Jahreszeit auf Festen in der Region am morgigen Sonntag eine besondere Rolle. Im Gewerbegebiet von Gieboldehausen wird das Herbstfest gefeiert, auf dem Betriebsgelände der Gärtnerei Ziencz in Bilshausen stehen das Heidefest und der Herbstmarkt auf dem Programm.

Voriger Artikel
Knackige Herbstgenüsse und reges Markttreiben
Nächster Artikel
Festakt mit Herz: Schwestern lachen Tränen

Im Herbst gefragt: Blumen gehören zum Sortiment.

Quelle: Hellmold

Vielfältige Aktionen werden in der Ludwig-Erhard-Straße in Gieboldehausen geboten. Die dort ansässigen Betriebe sowie andere Unternehmern im Flecken und auch von außerhalb stellen ihre Produkte und Angebote vor. Ab 9 Uhr ist ein Flohmarkt geöffnet, ab 12 Uhr beginnt das Vorprogramm zum verkaufsoffenen Sonntag, der in der Zeit von 13 bis 18 Uhr stattfindet.

In Bilshausen läuft das Programm des Heidefests/Herbstmarkts in der Zeit von 11 bis 18 Uhr. Mitgliedsbetriebe der Werbegemeinschaft sowie weitere Unternehmen präsentieren sich gemeinsam mit der Gärtnerei Ziencz unter deren Dächern. Ein buntes Programm samt Tombola ist vorbereitet.
Sowohl das Herbstfest in Gieboldehausen als auch der Herbstmarkt in Bilshausen sind seit Jahren Anziehungspunkte für viele Besucher über den Altkreis Duderstadt und die Region Göttingen hinaus. An den Kennzeichen der Autos lässt sich ablesen, dass sich die Märkte beispielsweise auch in den Landkreisen Northeim, Osterode, Eichsfeldkreis und Nordhausen herumgesprochen haben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Duderstadt
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter