Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Herbstferienprogramm im Natur-Erlebniszentrum auf Gut Herbigshagen

Weidenschnitt und Apfelwerkstatt Herbstferienprogramm im Natur-Erlebniszentrum auf Gut Herbigshagen

Die Natur im Herbst erleben können Teilnehmer des Gut Herbigshagener Ferienprogramms für Kinder und Familien. Es beginnt am Dienstag, 20. Oktober, um 10 Uhr mit einer Weidenwerkstatt.

Voriger Artikel
Infoabend zur Dorferneuerung aus dem Ilzer Land
Nächster Artikel
Celeste Kienberger aus Südafrika ist Gast in Duderstadt

Die Natur im Herbst erleben können Teilnehmer des Gut Herbigshagener Ferienprogramms für Kinder und Familien. Es beginnt am Dienstag, 20. Oktober, um 10 Uhr mit einer Weidenwerkstatt.

Duderstadt. Die Teilnehmer schneiden Kopfweiden auf Gut Herbigshagen und gestalten anschließend im Werkraum aus den Weidenruten kleine Geflechte und saisonale Dekorationen.

„Nicht nur als Brutgebiet, sondern auch als Durchzugs- und Rastgebiet für eine Vielzahl an Vogelarten sind die Flächen rund um den Seeburger See äußerst attraktiv“, begründet Rómulo Aramayo, Biologe der Heinz Sielmann Stiftung, warum sich die für Mittwoch, 21. Oktober, geplante Exkursion zum See lohne.

Mit Fernglas, Bestimmungsbuch und ornithologischer Geduld sollen die Teilnehmer  viele Arten entdecken können. Der Rundgang führt durch Bereiche direkt am See sowie an das Schutzgebiet am Lutteranger und am Seeanger.

„In der Apfelwerkstatt am Mittwoch, 22. Oktober, geht es handwerklich, geschmacklich und naturschützerisch zu“, kündigt Aramayo an. Gemeinsam sollen die Teilnehmer auf die Streuobstwiese zum Ernten gehen. Die Apfelsorten werden auf ihren Geschmack, Biss und Aussehen untersucht und die Lieblingssorte gekürt. Anschließend soll die Ernte gemostet und der frische Saft verkostet werden.

Anmeldungen nimmt das Natur-Erlebniszentrum Gut Herbigshagen unter Telefon 0 55 27 / 91 42 15 oder per E-Mail an seminare@sielmann-stiftung.de an.

  •  Weidenwerkstatt: 20. Oktober, 10 bis 14 Uhr. Treffpunkt ist der Hofbrunnen auf Gut Herbigshagen. Die Teilnehmer werden gebeten, Arbeitshandschuhe und eine Zweigschere mitzubringen sowie an feste Schuhe oder Gummistiefel denken.
  • Vogelkundliche Exkursion am Seeburger See: 21. Oktober, 9.30 bis 13.30 Uhr. Treffpunkt ist der Parkplatz am Grafen Isang, Seestraße 37, in Seeburg. Die Teilnehmer werden gebeten, ein Fernglas mitzubringen, sofern vorhanden. Außerdem sollte wetterangemessene Kleidung getragen werden.
  • Apfelwerkstatt: 22. Oktober, 10 bis 13 Uhr. Treffpunkt ist der Hofbrunnen auf Gut Herbigshagen. Die Teilnehmer werden gebeten, an festes Schuhwerk oder Gummistiefel zu denken.
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter