Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Hoffest mit Kürbissen in Seulingen

Landlust im Herbst Hoffest mit Kürbissen in Seulingen

Auf Treckeranhängern am Seulinger Ortseingang türmen sich wieder Kürbisse. Sie sind Vorboten des Hoffestes, bei dem die Betreiber der Gärtnerei und des Gemüseanbaubetriebs Manegold am Sonntag, 27. September, auf Bewährtes setzen. Und dazu gehören neben Herbst- und Heidepflanzen eben auch Kürbisse.

Voriger Artikel
Aktion für fairen Handel auf Duderstädter Markt
Nächster Artikel
Zehn neue Jugendliche besuchen Sprachförderklasse in Duderstadt

Kürbispryramide.

Quelle: ku

Seulingen. Die Kürbispyramide auf dem Betriebsgelände ist zum Erkennungszeichen des Hoffestes geworden, das früher schlichtweg Kürbisfest hieß, inzwischen Volksfestcharakter hat und zum Selbstläufer geworden ist. Mehr als 3000 Besucher schoben sich im vergangenen Jahr über das von Gastausstellern gesäumte Hofgelände, durch Gewächshäuser und Gemüsescheune. Bereits zum elften Mal wollen Manegolds in diesem Monat mit hohem organisatorischen Aufwand Landlust im Herbst wecken. In Duderstadt hat der Kürbiskult vor einer Dekade einen Rückschlag erlitten, als die Kürbisausstellung auf der Talwiese eingestellt wurde.

Bei Manegold werden zurzeit die letzten Kürbisse geerntet, parallel zum Produktionsstart für die Frühjahrspflanzen. Die Trockenheit habe in diesem Jahr zu leichten Einbußen bei manchen Sorten geführt, räumt Tobias Manegold ein. Dennoch gibt es ausreichend Kürbisse, und mickrig sind die Panzerbeeren auch nicht gerade. „Wir züchten im Topf vor und mulchen die Felder mit Stroh als Verdunstungsschutz“, erklärt Manegold den Wachstumserfolg trotz Trockenheit.

Beim Hoffest geht es aber nicht nur um Kürbisse als Dekoration, fürs Einmachglas oder für den Kochtopf.  Heidepflanzen, Herbstchrysanthemen und Gemüsepakete sollen zu Aktionspreisen unters Volk gebracht werden, Gewerbetreibende stellen neue Produkte vom Thermomix bis zu Türelementen vor.Versorgungsstände, Musik und Aktionen für Kinder wie Schminkstand, Hüpfburg und Quad-Fahrten runden das Programm ab.

ku

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter