Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Hotelgast in Lindau verschwindet ohne Bezahlung

Polizei erbittet Hinweise Hotelgast in Lindau verschwindet ohne Bezahlung

Weil er seine Übernachtungskosten von 47 Euro nicht bezahlt hat, hat die Wirtin eines Hotels im Katlenburger Ortsteil Lindau am Mittwoch Anzeige bei der Polizei erstattet. Nach dem Betrüger wird seither gefahndet.

Voriger Artikel
Sielmann-Stiftung organisiert Spaziergang um Weißenborn
Nächster Artikel
Westernclub Bilshausen organisiert dreitägiges Country Weekend
Quelle: dpa

Lindau. Den Angaben der Frau nach habe sich der Mann als Mitarbeiter eines Telekommunikationsunternehmens mit Berliner Anschrift ausgegeben und beim Einchecken am Montagabend zwei Übernachtungen gebucht. Am Dienstagmorgen stellte eine Reinigungskraft fest, dass der Gast samt Gepäck verschwunden war.

Nach Angaben der Polizei handelt es sich um einen 50 bis 55 Jahre alten Mann. Er soll mittelgroß und normalgewichtig sein, eine Glatze mit dunklem Haarkranz haben und ein auffallend rundes Gesicht. Er soll mit einem karierten Hemd und Jeans bekleidet gewesen wein und eine schwarze Brille getragen haben.

Zeugen, die Hinweise zur Identität des Täters oder zu dessen Aufenthaltsort geben können, werden gebeten, sich bei den Polizeidienststellen in Northeim oder Katlenburg unter Telefon 0 55 51 / 7 00 50 beziehungsweise 0 55 52 / 330 zu melden. ne

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter