Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Im Segelflieger durch die Hattorfer Luft

Kunstfluglehrgang Im Segelflieger durch die Hattorfer Luft

Der Kunstfluglehrgang auf dem Segelfluggelände des Luftsportvereins (LSV) Hattorf war ein voller Erfolg für die Teilnehmer und Veranstalter.

Voriger Artikel
Harley erfasst 77-Jährige in Nesselröden
Nächster Artikel
Kolpingfamilien feiern Christi Himmelfahrt und organisieren Wanderung

Eike Picht (18) aus Herzberg bei seinem ersten Alleinflug von Hattorf nach Bad Frankenhausen.

Quelle: EF

Hattorf. Zwar erschwerte starker Wind das Schleppen der Segelflugzeuge erheblich, dennoch konnten 576 Flugbewegungen durchgeführt werden. Am Ende der straff durchorganisierten Tage gab es sieben neue Scheininhaber, ein Leistungsabzeichen Silber, drei Leistungsabzeichen Bronze und zwei neue Fluglehrer. Auch der NDR war vor Ort, um über den Lehrgang zu berichteten. Die Eindrücke sind über ndr.de aufzurufen.
Nicht nur für die Teilnehmer war die Woche erfolgreich, auch Eike Picht (18) aus Herzberg hatte Grund zum Feiern: Er flog im Rahmen seiner Ausbildung zum Segelflugpiloten seine ersten 50 Kilometer im Alleinflug von Hattorf nach Bad Frankenhausen. Die abschließende Prüfung nimmt die Landesluftfahrtbehörde vor. ny

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter