Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Jogi Löws Mercedes wird versteigert

Jogi Löws Mercedes wird versteigert

Autoliebhaber haben demnächst die Möglichkeit, den Wagen eines prominenten Vorbesitzers zu ergattern: Der B-27-Auto-Discount in Herzberg will eine Mercedes-Limousine versteigern, die der heutige Trainer der deutschen Fußball-Nationalmannschaft, Joachim Löw, von 2001 bis 2004 gefahren hat.

Voriger Artikel
Brotmuseum Ebergötzen präsentiert Elektromobilität
Nächster Artikel
B 27 zwischen Ebergötzen und Waake voll gesperrt

Der B-27-Auto-Discount in Herzberg will Jogi Löws Mercedes-Limousine versteigern.

Quelle: EF

Herzberg. Der Erlös aus der Versteigerung soll einem guten Zweck zukommen: Mit dem Geld soll der Reinsdorfer SV unterstützt werden, dessen Vereinsheim bei einem Großbrand vollständig zerstört worden war.

Beim Autokauf spielt üblicherweise eher die Anzahl der Vorbesitzer eine Rolle als deren Namen. In diesem Fall dürfte das etwas anderes sein, erwartet Verkaufsberater David Eggeling. Bei dem Auto, das Löw vor seiner Zeit als Bundestrainer gefahren hat, handele es sich um einen einfachen Mercedes Benz E240 „ohne große Extras". Löw, damals Trainer bei Adanaspor, FC Tirol Innsbruck und FK Austria Wien, sei der Erstbesitzer gewesen, der Wagen mit dem amtlichen Kennzeichen „WN-JL 44" in Weinstadt zugelassen. Verkauft habe er den Wagen 2004, dem Jahr, in dem er Co-Trainer der deutschen Nationalmannschaft wurde.

Über einen Kaufinteressenten sei der Wagen nach Herzberg gelangt. Beim Blick in den Fahrzeugbrief hatte ein Verkaufsberater dann den prominenten Namen entdeckt. Ein Mann habe den Mercedes am vergangenen Dienstag mit rund 220 000 gelaufenen Kilometern in Zahlung gegeben. Marktwert: rund 2000 Euro.

Eine Versteigerung beim Online-Auktionshaus Ebay solle nun einen deutlich höheren Preis erzielen, hofft Eggeling. Schließlich komme das Geld dem Reinsdorfer SV zugute, dessen Vereinsheim bei einem Großbrand zerstört wurde. „Die Sportler stehen vor einer Ruine", sagt Eggeling. Haus und Inventar seien den Flammen ebenso zum Opfer gefallen wie Trikots und Trainingsutensilien. „Selbst Urkunden, Pokale, Fotoalben und die Vereinschronik sind zerstört", schildert Eggeling das Problem. „Der Verein steht vor dem Nichts und braucht dringend Hilfe."

Der Start-Zeitpunkt der Auktion stehe noch nicht fest, voraussichtlich werde das Angebot in der kommenden oder darauf folgenden Woche bei Ebay eingestellt. Nach Ablauf der Auktion soll das Fahrzeug dann seinem neuen Besitzer übergeben werden – idealerweise im Beisein Löws. Zwar gebe es derzeit noch keine Antwort vom Bundestrainer, doch das Autohaus habe sich um einen Kontakt bemüht, erklärte Eggeling. 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter