Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Kätzchen von der A 38 gerettet

Polizeieinsatz Kätzchen von der A 38 gerettet

Ein kleines Kätzchen und einen Mann hat die Polizei am Dienstagabend von der Autobahn 38 in der Nähe von Heiligenstadt geholt. Der Mann fiel einer Streife der Autobahnpolizei auf, weil er an der Mittelleitplanke stand. 

Voriger Artikel
Polizei sucht Einbrecher
Nächster Artikel
Falsche Polizeibeamte betrügen Seniorin

Gerettet: Die Autobahnpolizei liefert die junge Katze sicher am Tierheim ab.

Quelle: r

Heiligenstadt. Sein Verhalten begründete er mit einem Rettungsversuch: Unter der Leitplanke saß eine verängstigte junge Katze. Die Beamten brachten Mensch und Tier in Sicherheit, das Kätzchen anschließend ins Tierheim nach Heiligenstadt. Vorher wurde noch ein Foto im Streifenwagen geschossen.

Trotz aller Freude über die geglückte Rettungsaktion warnt die Polizei eindringlich davor, die Autobahn zu betreten. Die hohen Geschwindigkeiten würden überschätzt, man begebe sich schnell in Lebensgefahr. Besser sei es, die Polizei zu informieren.  

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter