Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Nebel

Navigation:
Kannenweise Hoffnung

Duderstadt Kannenweise Hoffnung

Nicht etwa eine Hommage an die Regengüsse aus den vergangenen Tagen ist es, was die Künstler der Gruppe Kontura am Freitagabend auf dem Duderstädter Stadtwall installiert haben. „Das Prinzip Hoffnung“ wollen die Künstler vermitteln, gemäß dem Motto ihrer diesjährigen Konzeptausstellung.

Voriger Artikel
Kinder werden zu Artisten
Nächster Artikel
Sackstraße: Einbahnstraße bleibt zunächst
Quelle: Eckermann

Duderstadt. Die kleinen grünen und großen roten, beschrifteten Gießkannen ständen dabei für das Geben und Verteilen - und dafür, dass Hoffnung nicht einfach aus sich selbst heraus erwachse, sondern der Pflege bedürfe, erklärt Kontura-Mitglied Iris Schlomsky. Für das Anbringen der zehn Fünfergruppen von Gießkannen auf dem Wall war außer Kontura-Mitglied Winfried Rudolph - auf dem Dach ­seines Wohnmobils - auch ein professioneller Baumkletterer ­zuständig. ne/Foto: Eckermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Duderstadt
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter