Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Karosserie-Lackier-Center Clausen eröffnet Filiale in Herzberg

Zweiter Standort Karosserie-Lackier-Center Clausen eröffnet Filiale in Herzberg

Das Karosserie-Lackier-Center Clausen hat im Gewerbegebiet Aue einen zweiten Standort eröffnet. In der Karosserie- und Lackierwerkstatt des früheren Autohauses Queren bietet es die gleichen Leistungen wie am Firmensitz in Gieboldehausen.

Voriger Artikel
Duderstädter Kindergartengruppe entdeckt lebendige Vielfalt auf Gut Herbigshagen
Nächster Artikel
Zweites Ford-Mustang-Treffen in Gieboldehausen

Filialleiter Marcel Clausen bei der Arbeit.

Quelle: Richter

Herzberg. „Wir wollen unsere Leistungsstärke auch im Harzer Raum zeigen“, sagt Inhaber Dirk Clausen, der das Unternehmen vor 21 Jahren ins Leben gerufen hat. Mehrere Autohäuser in Herzberg, Osterode und Umgebung hätten die Firma bereits beauftragt, Auftragsarbeiten für sie zu übernehmen. Die Leitung der Zweigstelle in der Northeimer Straße 103 hat sein Sohn Marcel übernommen, der von zwei Mitarbeitern unterstützt wird.

„Bei der Abwicklung von Kfz-Schäden im Versicherungsfall sind wir erster Ansprechpartner und übernehmen den kompletten Ablauf“, erklärt Dirk Clausen. Neben Unfallinstandsetzung, Nano- und Lackversiegelung gehöre die Restaurierung von Porsche-Oldtimern zum Programm. „Komplette Lackentfernung bis aufs blanke Blech“ bringt Clausen seine Arbeit auf den Punkt. Nur so könne das Sportfahrzeug mit Grundierungen und Lack zurück in den Originalzustand versetzt werden.

Für besonders vorsichtige Kunden werde der Oldtimer in einem geschlossenen Hänger transportiert, was nach Clausens Worten ein „besonderer Service in der Region“ ist. Eine Anerkennung seiner Firma sieht er darin, dass sie bereits sechs Mal als Werkstatt des Vertrauens ausgezeichnet wurde.       

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter