Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 3 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Eine ganz besondere Kerze

Duderstadt Eine ganz besondere Kerze

Zum Ostersonntagsgottesdienst in der evangelischen St.-Servatius-Kirche in Duderstadt hat es eine ganz besondere Überraschung gegeben gegeben. Probst Bernd Galluschke überreichte im Auftrag der katholischen Gemeinde eine von der Duderstädterin Susanne Bednorz erstellte große Kerze.

Voriger Artikel
Unbekannte zerstören Glasdach am ZOB
Nächster Artikel
Ostereiersuche im historischen Rathaus

Propst Bernd Galluschke überreicht im Auftrag der katholischen Gemeinde der evangelischen Gemeinde und Pastorin Christina Abel eine Kerze.

Quelle: Heller

Pastorin Christina Abel nahm die Kerze für die versammelte evangelische Gemeinde entgegen – ein gelebter Dialog zwischen den christlichen Gemeinden im Reformationsjahr. „Mich freut die Verbundenheit. Geschwisterlichkeit wird in Duderstadt gelebt“, sagte Galluschke. Auf der Kerze sind Jesus und links und rechts ein Jünger abgebildet. „Einer könnte evangelisch, der andere katholisch sein“, sagte der Probst.

„Eine wirklich gelungene Überraschung, ein wunderbares Zeichen“, sagte Abel und dankte Galluschke. „Denn das eine Licht spiegelt jede Kirche wider.“ Ihre Predigt stand dann im Zeichen der Frauen, die am Ostermorgen zum Grab Jesu gehen. „Der Tod hat nicht das letzte Wort“, so Abel.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter