Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Keramidis und Amado spielen im Duderstädter Rathaussaal

Klassik-Konzert Keramidis und Amado spielen im Duderstädter Rathaussaal

Die Theater- und Konzertvereinigung (TKV) hat den Geiger Iason Keramidis und die Pianistin Carlota Amado nach Duderstadt eingeladen. Werke von Johannes Brahms, Maurice Ravel und Aram Chatschaturjan stehen auf dem Programm des Rathauskonzerts am Sonntag, 15. März.

Voriger Artikel
Feuerwehr Obernfeld ehrt langjährige Mitglieder
Nächster Artikel
Kinder der Rhumspringer Kita St. Sebastian lernen Baderegeln

Stammt aus Portugal: Pianistin Carlota Amado.

Quelle: EF

Duderstadt. Der im griechischen Kavala geborene Keramidis kam im Alter von 13 Jahren nach Deutschland, um bei Professor Stelios Kafandaris in Karlsruhe zu studieren. Des Weiteren zählten Ulf Hoelscher, Michael Uhde und Ingolf Turban zu seinen Ausbildern, es folgten Meisterkurse bei Leonidas Kavakos, Ruggiero Ricci und Gidon Kremer.

Zu einem international gefragten Künstler wurde Keramidis durch zahlreiche Konzerte in europäischen Ländern und als Solist renommierter Orchester. Als Stipendiat der Landessammlung Baden-Württemberg steht ihm eine Gagliano Violine aus dem Jahr 1752 zur Verfügung. Außerdem wurde er zum Mitglied der Münchner Symphoniker ernannt und hat zahlreiche Preise und Auszeichnungen erhalten.

Die aus Portugal stammende Carlota Amado wurde seit ihrem achten Lebensjahr von Professor Alvaro Teixeira Lopes unterrichtet, bei dem sie später auch an der Aveiro Universität in Portugal studierte. An der Musikhochschule in Karlsruhe setzte sie bei den Professoren Markus Stange und Michael Uhde ihre musikalische Ausbildung fort. Beim Letztgenannten absolvierte sie 2013 ihr Solistenexamen. Auch Amado ist mehrfache Preisträgerin, darunter ein erster Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes im Fach Kammermusik.

Das Konzert im Großen Rathaussaal beginnt um 17 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf in der Gästeinformation im Rathaus, Telefon 0 55 27 / 84 12 00.
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter