Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Kette von Kindergrab verschwunden

Aufruf der Eltern Kette von Kindergrab verschwunden

Von dem Kreuz eines Kindergrabes auf dem Duderstädter Friedhof ist zwischen dem 21. und 23. März eine Kette verschwunden, welche die Eltern dort zu Erinnerung hingehängt hatten. Es handelt sich um ein Schmuckstück mit vier Anhängern, einer davon mit dem Bild des Babys, einer mit Engelsflügeln und ein Engelanhänger.

Voriger Artikel
Festival und Stadtmauer sind Themen
Nächster Artikel
Hommage an Udo Jürgens

Der Friedhof in Duderstadt

Quelle: Archiv

Duderstadt. In dem Zeitraum des Verschwindens sind Kinder allein auf dem Friedhof beobachtet worden. Die Familie bittet auch Eltern, denen ein unbekanntes Schmuckstück bei ihren Kindern aufgefallen sein könnte, das zu der Beschreibung passt, es einfach wieder an das weiße Kreuz am Grab von Leon Bommert zu hängen. Die Familie hat den Fall auch schon bei Facebook geteilt, wo sie um Mithilfe bittet, um das Weihnachtsgeschenk für ihr verstorbenes Kind zurückzubekommen. ny

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Herbstfest in Rhumspringe

©Richter