Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Kinderspielplatz in Fuhrbach mit neuer Attraktion

Kinderspielplatz in Fuhrbach mit neuer Attraktion

Seit Ende September ist sie bereits aufgebaut, am Sonnabend nahmen große und kleine Fuhrbacher eine metallene Schaukel in Gebrauch. Diese ersetzte eine hölzerne Schaukel auf dem Spielplatz in der Nähe des Schützenhauses.

Voriger Artikel
Gieboldehäuser CDU tagt in Renshausen
Nächster Artikel
Unfall auf A38 bei Heringen: Polizei sucht Zeugen

Sofort nach der Einweihung schaukelten die ersten Kinder.

Quelle: Müller

Fuhrbach. „Es hat uns wirklich wehgetan“, äußerte sich Matthias Degenhardt, „ die alte Schaukel abzureißen. Es habe „Gefahr im Verzug“ geherrscht. Die alte, hölzerne Schaukel war morsch, es habe keine Sicherung mehr gegeben. „Und Sicherheit geht immer vor“, mahnte Ortsteilbürgermeisterin Beate Sommerfeld. So musste der Fuhrbacher Ortsrat handeln. Zuvor sei bereits ein anderer Kinderspielplatz aufgegeben worden. Aber, sagte Sommerfelds Stellvertreter Matthias Degenhardt, daraus sei mit Hilfe des NABU ein, auch für Kinder interessanter Strauchpark, ein Arboretum, entstanden. Insgesamt drei Spielplätze gibt es in dem 920 Einwohner zählendem Ortsteil Duderstadts.
„Was uns möglich ist, machen wir auch mit eigenen Mitteln selbst“, sagte Degenhardt. Doch eine metallene Schaukel für einen öffentlich zugängigen Kinderspielplatz habe größere Anforderungen und sei, leider, auch extrem teuer. Die Stadt Duderstadt hatte Mittel eingestellt, Ortsteile ohne Grundschule konnten diese auch für Spielplätze benutzen. „Wir hoffen, damit den Spielplatz zu beleben“, sagte Sommerfeld. Mehr als zwei Dutzend Fuhrbacher, von Babys bis hin zum Senior, waren zur Einweihung gekommen und probierten die neue Schaukel auf ihre Standfestigkeit. Einige Kinder hatten sich bei einem Malwettbewerb beteiligt. Arvid Bayer malte nicht nur das schönste Bild der neuen Schaukel. Er konnte sich damit über eine Eintrittskarte in den Zoo Hannover freuen. gm

Von Gunnar Müller

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter