Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Kinderumzug beim Duderstädter Schützenfest

Kräftiger Regen Kinderumzug beim Duderstädter Schützenfest

Rund 110 Mädchen und Jungen – viele in Begleitung ihrer Eltern – sind am Montag zum Kinderumzug des Schützenfestes nach Duderstadt gekommen. Ziel war der Festplatz.

Voriger Artikel
Sanierung der Seestraße in Seeburg hat begonnen
Nächster Artikel
Duderstädter Gymnasiasten spielen mit Flüchtlingen

Kurz vor dem Ziel: Die Teilnehmer des Kinderumzugs marschieren bei regnerischem Wetter über die Steintorstraße.

Quelle: Schauenberg

Duderstadt. Wie beim Schützenfestumzug der Erwachsenen setzte unmittelbar vor dem Start kräftiger Regen ein. Viele Teilnehmer schützten sich mit Umhängen, Kapuzen und Schirmen vor dem ungewollten Nass. „Es sind Kinder aus allen Gesellschaftsschichten und vielen Kulturkreisen dabei“, beobachtete Stefan   Burchard, Platzmeister der Schützengesellschaft der Stadt Duderstadt.

 
Die Route führte vom Schulhof der St.-Elisabeth-Schule durch die Obertorstraße und dann weiter zur Marktstraße und über die Apotheken- und Steintorstraße zum Festplatz. Für den musikalischen Rahmen sorgten der Duderstädter Musikzug, der Fanfarenzug Duderstadt und die Stadtpfeifer. An der Spitze des Zuges begrüßte der Anreischke viele Zuschauer.

Von Axel Artmann

Foto: Schauenberg

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter