Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
König und Königin verteidigen Titel

Schützenbruderschaft König und Königin verteidigen Titel

Wieder einmal hat die Schützenbruderschaft St. Sebastian Gieboldehausen das Pfingstfest dazu genutzt, um traditionell ihr Königsschießen auszutragen. Wie im Vorjahr war kein Vorbeikommen an Jutta Hillebrand und Jürgen Creutzig.

Voriger Artikel
Kulinarischen Essen vom Diabetes-Team
Nächster Artikel
Apollo-Optik in der Marktstraße eröffnet

Proklamiert: Schützen-Majestäten von St. Sebastian.

Quelle: SPF

Hinter der Königin Hillebrand platzierten sich Rita Creutzig und Petra Preiß, König Creutzig verwies Ditmar Franke und Hubertus Kurth auf die Plätze. Über den Titel König der Könige durfte sich ebenfalls Jürgen Creutzig freuen, gefolgt von Anna Richter und Daniel von Berg. Als neue Jugendkönigin rief Schützenhauptmann Hans-Adolf Kurth Katharina Stitz aus. Platz zwei ging an Luisa Birkefeld und Rang drei an Sina Birkefeld.

André Keufner heißt der neue Junggesellenkönig. Christoph Kohlrautz und Joey Preiß landeten ebenfalls auf dem Podest. Platz eins bei den Senioren ging an Wolfgang Schunke, Silber an Franz-Josef Kohlrautz und Bronze an Gerhard Kurth. König mit der Pistole wurde Martin Richter vor Jürgen und Nina Creutzig. 

Verantwortliche erfreut

Vor allem die gestiegene Beteiligung beim Jugendschießen und die guten Schießergebnisse in der Senioren-Konkurrenz freuten die Verantwortlichen der Schützenbruderschaft St. Sebastian, die ihre neuen Könige und Königinnen in Begleitung des örtlichen Spielmannszuges und Fanfarenzuges im Anschluss an die Proklamation mit einem Umzug durch den Flecken feierte.

kku

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Duderstadt
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter