Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Kollision in Baustelle auf der B 27 bei Waake

Unfall Kollision in Baustelle auf der B 27 bei Waake

Bei einem Frontalzusammenstoß auf der Bundesstraße 27 bei Waake sind am Dienstagmorgen zwei Personen leicht verletzt worden. An beiden beteiligten Fahrzeugen, ein Kleintransporter und ein VW Polo, entstand Totalschaden. Die Bundesstraße musste ab 7 Uhr für rund eine Stunde voll gesperrt werden.

Voriger Artikel
Modelleisenbahn-Ausstellung in Wilhelm-Busch-Stube in Ebergötzen
Nächster Artikel
Ehrenmal am Tag der Auschwitz-Befreiung in Duderstadt gesegnet
Quelle: dpa/Symbolbild

Waake. Ersten Ermittlungen der Polizei Duderstadt zufolge geriet ein in Richtung Eber-götzen fahrender 28 Jahre alter Göttinger mit seinem Polo in einer Rechtskurve in Höhe der Abfahrt Bösinghausen aus noch ungeklärter Ursache auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern. Das Fahrzeug geriet auf den Gegenfahrstreifen und stieß frontal mit einem entgegenkommenden Kleintransporter zusammen. Bei der Kollision wurden der 28 Jahre alte mutmaßliche Unfallverursacher und der 53 Jahre alte Beifahrer im Transporter leicht verletzt.  Sie wurden mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der 53-jährige Fahrer des Kleintransporters kam mit dem Schrecken davon. Die Bundesstraße 27 musste für rund eine Stunde voll gesperrt werden. Danach wurde der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt. ft

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Feuerwehrübung in Krebeck

©Richter