Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Konfitüre-Kreationen zur Kirmes

Wer kocht die leckerste Marmelade im Ort? Konfitüre-Kreationen zur Kirmes

Das war mal eine süße Sache: Durch 18 verschiedene Marmeladen haben sich die Gäste der Nesselröder Kirmes im vergangenen Jahr genascht. Nach der Premiere steht in diesem Jahr die zweite Auflage des Marmeladenwettbewerbs an.

Voriger Artikel
Recht auf Familie?
Nächster Artikel
Mit dem Bus zur Demo
Quelle: Eckermann

Nesselröden. Wieder soll die beste Marmeladenköchin gekürt werden - oder der beste Marmeladenkoch, denn bereits im vergangenen Jahr hatte der Wettbewerb auch männliche Beteiligung gefunden - wenn auch in überschaubarer Zahl. Teilnehmen könne jeder, der eine Marmelade, Konfitüre oder einen Fruchtaufstrich selbstgemacht habe, kündigen Jutta und Hartmut Becker für die Arbeitsgemeinschaft der Verbände und Vereine an, die den Wettbewerb wie im vergangenen Jahr koordinieren.

Die Teilnehmer müssten nur ein Glas entbehren, aus dem später verkostet werden soll, ist einem Brief an die Nesselröder zu entnehmen, den die Organisatoren verteilt haben. Entsprechend darf der Deckel noch nicht geöffnet sein. Und: Das Etikett darf nicht verräterisch gekennzeichnet sein: „Jedes Glas ist nur mit dem jeweiligen Inhalt auf der Außenseite zu kennzeichnen“, mahnt Hartmut Becker. Außer Beschriftungen wie „Erdbeermarmelade“ oder „Holundergelee mit Orange“ habe kein weiterer Text etwas auf den Etiketten verloren. „Die abgegeben Fruchtaufstriche erhalten dann eine Startnummer für den Wettstreit“, ist dem Erklärblatt zu entnehmen. Wer sich dahinter verberge, sei einzig und allein den Ausrichtern bekannt. Jeder Teilnehmer dürfe mit mehreren verschiedenen Sorten an den Start gehen.

Die Bewertungskategorien sind festgelegt auf „Aussehen“, „Konsistenz“ und „Gaumenfreude“. Wer das Rennen macht, liegt in der Hand derer, die am Kirmessonntag, 23. Oktober, das Gasthaus Schenke besuchten. Gekostet wird, so lange der Vorrat reicht und auf Brot. „Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt unmittelbar im Anschluss an die Verkostung zum Abschluss des Frühschoppens“, heißt es in der Ankündigung.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Duderstadt
Apfel- und Birnenmarkt in Duderstadt

©Richter